Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:
Zur Zeit haben 26 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

Kleist-Büste von Bundespräsident entsorgt?

Die Büste des Dichters Heinrich von Kleist (1777-1811, "Das Käthchen von Heilbronn") ist aus dem Amtszimmer des Bundespräsidenten verschwunden. Warum?
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Neckarsulm: Neues Audi R8 Topmodell Spyder V10 plus

Das neue Audi R8 Topmodell Spyder V10 plus aus der Schmiede der Neckatsulmer Audi Sport GmbH ist das schnellste offene Serien-Modell der Marke mit den vier Ringen.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Grillen auf dem Balkon

Ist Grillen auf dem Balkon erlaubt? Ein heißes Thema.
Weiterlesen auf HN-RECHT.NET...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

 

Liebe zum Detail wird belohnt

Beim Blumenschmuck- und Dekorationswettbewerb auf dem Heilbronner Weindorf treten seit mehr als 40 Jahren die Beschicker des Fests kollegial gegeneinander an.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Werbung

Künftig Neurochirurgie auch am Gesundbrunnen

Die Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim (KLB) und die SLK-Kliniken Heilbronn werden künftig ein standortübergreifendes Zentrum für Neurochirurgie betreiben. Ärzte der Neurochirurgischen Klinik aus Ludwigsburg werden dann auch Patienten im Klinikum am Gesundbrunnen in Heilbronn behandeln.

Nach der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags im März hat der Landeskrankenhausausschuss Baden-Württemberg nun der Zusammenarbeit zugestimmt. Der Ausschuss hat beratenden Charakter; der formelle Bescheid des Regierungspräsidiums Stuttgart soll nun vorbereitet werden. Im Frühjahr 2017 beginnt die Versorgung der Patienten in Heilbronn. Ein ärztliches Team der Klinik für Neurochirurgie der KLB wird dann fest in Heilbronn installiert.

„Wir freuen uns, dass der Landeskrankenhausausschuss den Bedarf erkannt und unseren Vorschlag genehmigt hat“, sagt Dr. Thomas Jendges. „Diese Kooperation bringt viele Vorteile für Patienten aus der Region Heilbronn zum Beispiel bei Schlaganfällen oder schweren Kopfverletzungen, bei denen eine neurochirurgische Versorgung dringend erforderlich ist. Bisher müssen diese Patienten aufwändig in andere Krankenhäuser verlegt werden. Bald können die Betroffenen vor Ort behandelt und operiert werden“. Mit Bezug des Neubaus wird dafür die Infrastruktur – mit zusätzlichen Operationssälen und einer größeren Kapazität auf der Intensivstation – zur Verfügung stehen.

Das Konzept deckt die neurochirurgische Versorgung der Landkreise Heilbronn und Ludwigsburg ab. „Mit einer neurochirurgischen Versorgung am SLK-Klinikum am Gesundbrunnen haben die Notfallpatienten in der Region Heilbronn künftig rund um die Uhr kurze Wege. Darüber hinaus profitieren sie von dem überregionalen Angebot einer großen und hoch spezialisierten neurochirurgischen Klinik am Klinikum Ludwigsburg“, so Professor Dr. Jörg Martin, Geschäftsführer der Regionale Kliniken Holding RKH GmbH, zu der die Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gehören.

Man freue sich auf die neue Aufgabe, so Professor Dr. Oliver Sakowitz, Ärztlicher Direktor der Klinik für Neurochirurgie am Klinikum Ludwigsburg und zukünftig am Gesundbrunnen: „Wir sind vorbereitet, unsere Leistungen nach den gewohnten hohen Qualitätsstandards nun auch in Heilbronn anbieten zu können“.

Werbung

"Große Hilfe für kleine Helden" unterstützt kranke Kinder und ihre Familien während des stationären Aufenthalts an der Heilbronner Kinderklinik - aber auch in der Zeit danach.

Große Hilfe für kleine Helden - Stiftung und Verein

Weitere Infos...